Die Speyerer Fleischboutique

Von Tierwissenschaften und gutem Fleisch.

Fleisch polarisiert unsere Gesellschaft wie kein anderes Lebensmittel. Ähnlich kontrovers wurde das Thema auch in meinem Studium der Tierwissenschaften an der Universität Hohenheim diskutiert. Die Wertschöpfungskette Fleisch ist ein sensibles Thema, denn für jedes Stück Fleisch stirbt ein Tier.

Umso beachtenswerter ist, dass das Tierwohl und die Qualität des Produktes in engem Zusammenhang stehen und untrennbar sind. Ausgewählte Rassen, artgerechte Haltung, Fütterung und Schlachtung sind Ausgangspunkt für qualitativ hochwertiges Fleisch.

Aus dem Verantwortungsgefühl gegenüber Natur und Tier und der Begeisterung für gutes Fleisch entstand die Idee der Speyerer Fleischboutique. 

Sebastian Jess